Apfel 'Adersleber Kalvill'

Herkunft
1839 vom Amtsrat Meyer im Klostergut Adersleben bei Oschersleben, Sachsen-Anhalt als Sämling von 'Weißer Winterkalvill' und 'Gravensteiner' gezogen.
Fruchtreife
spät, Ende Oktober
Verwendung der Früchte